Startseite
Neuigkeiten
Info-Briefe
Wohnungen
Wohnungsbilder
Mitgliedschaft
Service
Unser Team
Kontakt
24 Stunden Notruf
Ihr Weg zu uns
Geschäftsberichte
Impressum/Disclaimer
  • Wohnen und Leben
























Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.

Geschichte
Die Baugenossenschaft Deutscher Kriegsopfer wurde 1919 in Kassel gegründet und wollte den Kriegsheimkehrern des 1. Weltkriegs ein Zuhause und eine neue Heimat geben. Getreu dem genossenschaftlichen Motto "Einer für alle und alle für einen" wurde bereits nach dem 1 Weltkrieg preiswerter Wohnraum durch den Bau von Wohnhäusern geschaffen.

Unsere Liegenschaften
Mittlerweile besitzt die Genossenschaft insgesamt 38 Häuser mit 176 Wohneinheiten, die von der 2-Zimmer, Küche, Bad/Dusche-Wohnung bis hin zu geräumigen Reihenhäusern reichen.
Der größte Teil der Genossenschaftswohnungen liegen im Bereich Heerstraße, Regentenstraße und Trottstraße, in Kassel Bad-Wilhelmshöhe. Rund um den InterCity-Bahnhof finden Sie alle Annehmlichkeiten des täglichen Lebens.
Die Innenstadt und der Bergpark Wilhelmshöhe können Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.
Weitere Wohnungen finden Sie in der Rolandstraße (ebenfalls im Stadtteil Bad Wilhelmshöhe gelegen) sowie in der Rauchstraße und in der Ihringshäuserstraße im Stadtteil Fasanenhof.
Sehr idyllisch und im Grünen gelegen ist unsere Wohnanlage in der Rammelsbergstraße und der Weißensteinstraße, die in unmittelbarer Nähe zum Bergpark Wilhelmshöhe liegt.

Test
Von re. nach li: Herr Breves, Frau Schneider-Kanold, Herr Ewald und Herr Hoppe.


  • Stand 07.2014